top of page

17.8. | 18.8. | 19.8. | 20.8.

JacquesNoir.png
LNSF_Visual_blase.png

family
time

Programm 20.8.2023

Gesamtprogramm (PDF)​​

Ab 12.00 Uhr bieten Food- und Getränkestände auf dem Festivalgelände vielfältige Verpflegungsmöglichkeiten. 

  • 13:30: Andres Piller «Folkloric Resonance»​ (Uraufführung)  Gratiskonzert

  • 14:15: Metallikids  Gratiskonzert speziell für Kinder

  • 15:15: La Gustav 2023  Gratiskonzert

  • 16:00: Domi Thalmann & Band  Gratiskonzert

  • 18:00: Geländeöffnung (Zutritt nur mit Festivalticket)

  • 18:00: La Gustav 2023

  • 18:45: Oesch's die Dritten

  • 20:00: Stromstoss Örgeler

  • 22:00: Geländeschliessung

Oesch's die dritten
18:45–20:00 | Mainstage

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Spotify
Oesch's die Dritten

Die Geschichte von Oesch’s die Dritten ist einzigartig: Was vor einem Vierteljahrhundert in kleinem Rahmen anfing, hat sich bis heute zu einem der erfolgreichsten Schweizer Musik-Exporte entwickelt. Über 200 TV-Shows und rund 1700 Konzerte in 14 Nationen haben Oesch’s die Dritten in den vergangenen 25 Jahren absolviert. Bei ihren Live-Auftritten werden aber nicht nur ihre populären Hits mit Melanie Oeschs bekannten Superjodel präsentiert, sondern auch lupfige Unterhaltung mit traditioneller Volksmusik, alten Schlagern, Country, Blues und Rock.

 

Website 

Strich_lang.png

Stromstoss örgeler
20:00–21:00 | sidestage

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
Stromstoss Örgeler

Mit reiner Schwyzerörgeli-Musik sind die Stromstoss Örgeler 2006 gestartet. Allmählich hat sich die Truppe zur veritablen Party-Coverband gewandelt. Mit Rock-, Schlager-, Mundart- und Country-Songs sorgt die Truppe mittlerweile schweizweit für Party-Stimmung. Von AC/DC bis zu Polo Hofer, von «Highway To Hell» bis «Alperose» – und mittendrin das Schwyzerörgeli. Jung und Alt wird sich an ihrem vielfältigen Repertoire erfreuen und ausgelassen das Tanzbein schwingen. 

 

Website  

Strich_lang.png

Domi Thalmann & Band
16:00–17:00 | MainStage

  • Facebook
  • Instagram
  • YouTube
  • Spotify
Domi Thalmann & Band

Ein Heimspiel für Domi Thalmann: Zusammen mit seiner Band wird der Freiburger Oberländer am Schwarzsee das Publikum mit handgemachten Songs mitten aus dem Leben abholen. In Senslerdeutsch und alles andere als glattgebügelt. Seine Kompositionen lassen die Stile Country, Blues, Funk, Pop und Rock nahtlos ineinander verschmelzen und versprühen einen Hauch von der grossen Freiheit. 

 

Website  

Strich_lang.png

metallikids
14:15–15:15 | sidestage

  • Facebook
  • Instagram
metallikids_bandshot_2022_photo_by_stemutz-0T3A7083_web.jpg

Kinder und Jugendliche aufgepasst: Metallikids beweisen, dass Metal für alle Altersgruppen geeignet ist! Diese fünf Freunde haben es sich zur Mission gemacht, jungen Rockerinnen und Rockern zwischen 6 Monaten und 666 Jahren ihr erstes Metal-Konzert zu ermöglichen und sie für diese Musikrichtung zu begeistern. Und auch 2023 sind sie wieder zurück auf den Bühnen und Festivals, um mit neuen Songs im Gepäck zu rocken. Natürlich sind auch ihre Maskottchen (Denver, Sharky etc.) mit von der Partie. Mit Gitarrenriffs von Punk-Hardcore bis Thrash von Sepultura, ansteckender guter Laune und aufblasbaren Gitarren verspricht ihr Auftritt ein feuriges und festliches Erlebnis.

Strich_lang.png

Talente der la Gustav 2023
15:15–16:00 | 18:00-18:45 tentstage

  • Facebook
  • Instagram
  • Youtube
LaGustav23_©VelvetSquare_GROUPES_08_web.jpg

La Gustav fördert junge Musikerinnen und Musiker aus der ganzen Schweiz und baut dabei Brücken über kulturelle, sprachliche und soziale Gräben. Während einem Jahr tauchen die Talente in die Welt der Musik ein und werden dabei von Coaches aus dem In- und Ausland begleitet. Jährlich werden zahlreiche vielversprechende Talente entdeckt, die dank der La Gustav ihre Karriere starten konnten. Acts wie Gjon’s Tears, Crème solaire, Lakna, Laura Scaglia, Marie Jay, David DiAlma, Jay Jules, Silance, Cinnay u.a. finden ihren festen Platz in der Schweizer Musikszene. Die Talente der La Gustav 2023 haben sich intensiv auf die zahlreichen Showcases vorbereitet, um sich nun mit ihren brandneuen Songs zu präsentieren - von Rock zu Pop/Folk über Rap und Soul bis hin zu World/Chanson.

 

Website

Strich_lang.png

ANDReS PILLER "Folkloric resonances" 
(Uraufführung)

13:30–14:15 | tentstage

  • Spotify
  • Instagram
piller-125 copy.png

Eigens für das LAC NOIR Festival stellt er ein Konzert zusammen, das er am 20. August mit einem kleinen Ensemble uraufführen wird. In diesem Projekt wird er Aspekte der Schweizer Volksmusik in den Kontext seiner eigenen Musik setzen und versuchen, diese zwei kontroversen Welten miteinander zu verbinden. Dabei verwendet er neben traditionell schweizerischen Instrumenten wie dem Hackbrett, auch elektronische Klänge, Synthesizer, ein Klavier und Streichinstrumente.

Strich_lang.png

17.8. | 18.8. | 19.8. | 20.8.

bottom of page